aik Suchen



 

» Die aik verfügt über eine breit aufgestellte Aufbauorganisation, die in ihren Bereichen alle Aspekte der Immobilienanlage abdeckt.
Unsere Expertise umfasst die Kernkompetenzen Investment und Asset-Management mit den Bereichen Portfolio-Management, Recht, Bautechnik und Finanzen. Das Gesamtpaket bildet unser Angebot an den Kunden.«

Alles aus einer Hand

aik – Ihr Partner rund um die Immobilienanlage

Leistungsspektrum über alle Bereiche der Immobilienanlage

Mit einem erfahrenen Experten-Team aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen der Immobilienwirtschaft ist die aik für ihre Kunden kompetenter Partner rund um die Immobilienanlage. Das Leistungsspek­trum der aik reicht von der individuellen Strategieentwicklung, über die gezielte Immobilienakquisition und -veräußerung bis hin zum aktiven Asset-Management. Darüber hinaus verfügt die aik über ein breites Netzwerk an Partnern an den jeweiligen Investitionsstandorten, welches eine zielgerichtete Akquisition und effiziente, marktnahe Verwaltung der Immobilien ermöglicht.

Immobilieninvestition ohne eigenen Verwaltungsaufwand für den Anleger

Die aik bietet ihren Kunden die Möglichkeit einer risikodiversifizierten Immobilienanlage sowie eines professionellen Immobilien-Managements. Die Notwendigkeit, im Rahmen der Immobilienanlage die ressourcenintensive Immobilienverwaltung aus der eigenen Organisation heraus leisten zu müssen, entfällt für den Anleger gänzlich.

Als Immobilien-Asset-Manager bieten wir unseren Kunden:

  • Entwicklung von Anlagestrategien unter Berücksichtigung des aktuellen Umfelds am Immobilien- und Kapitalmarkt
  • Gezielte Objektakquisition im In- und Ausland unter vorgeschalteter Durchführung einer wirtschaftlichen, steuerlichen, bautechnischen und rechtlichen Due Diligence
  • Professionelles Asset-Management der Immobilien unter besonderem Fokus auf die Leistungsbereiche Vermietung und Bestandsentwicklung
  • Steuerung und Durchführung von Objekt- bzw. Portfolioverkaufsprozessen
  • Aktives laufendes Portfoliomanagement
  • Risikomanagement entsprechend der aktuellsten aufsichtsrechtlichen Anforderungen
  • Transparente Prozesse und hohe Informationsdichte für den Anleger